Hallo, ich bin emilia.

Seit dem Verlust meines Bruders bin ich von dem starken inneren Impuls geleitet, die Themen Tod, Trauer & Sterben sichtbarer werden zu lassen und möchte meine Geschichte teilen – weil es mir und anderen gut tut.

Ich unterstütze dich als Trauerbegleiterin und gebe Innenansichten als Referentin.

In Worte fassen, was bleibt und das gemeinsame Trauern ermöglichen –  ich gestalte zudem als freie Rednerin Trauerfeiern und besondere Rituale zum Abschied.

FreiE Reden


Trauerfeiern & Rituale zum Abschied

Trauer braucht einen Raum. Abschied braucht einen Rahmen.

Ich biete an, solch einen Rahmen zu gestalten und den Raum zu schaffen für das gemeinsame Trauern um einen geliebten Menschen. Dazu gehört eine Rede mit Erzählungen und Anekdoten über die*den Verstorbene*n, sowie absichtsvolle Gesten oder passende Elemente zum Innehalten, die das Abschiednehmen zu einem gemeinsamen kraftvollen Ritual werden lassen.

Ich gestalte sowohl klassische Trauerfeiern, Beerdigungen und Urnenbeisetzungen, als auch zusätzliche bzw. unabhängige Abschiedsrituale und Erinnerungsfeste für den Freund*innenkreis, den Kolleg*innenkreis oder eine Institution, in der die*der Verstorbene eine Lücke hinterlässt.

Meine Angebote

für
trauernde

Du hast einen geliebten Menschen verloren? Auf einmal ist alles anders? Du begegnest einem ganzen Haufen intensiver Reaktionen in dir? Und fragst dich, wie du es nun schaffen sollst, deinen Lebensweg weiterzugehen?

Ich biete dir meine Begleitung an.

für freund*innen von trauernden

In deinem nahen Umfeld hat jemand eine Verlusterfahrung gemacht? Die Trauer ist für dich Neuland, du verspürst aber den Wunsch, deinen Herzensmenschen auf dem Weg gut zu begleiten? Du bist ratlos, was jetzt gut tut?

Ich möchte dich unterstützen.

für Interessierte am Thema

 Sie arbeiten in einem Beruf, der potentiell mit (jungen) Menschen in Trauer in Berührung kommen kann? Das Thema löst in Ihnen jedoch Unsicherheit aus? Sie wünschen sich einen Austausch über das, was gebraucht wird?

Ich teile meine Innenperspektive.

Mein Herzensanliegen

* Der Trauer von jungen menschen...Raum geben *

Ich begleite junge Menschen auf ihrem Weg in der Trauer indem ich einen liebevollen Raum schaffe, in welchem alles einen Platz hat. Denn das Wissen, wie wir am besten unseren Weg gehen steckt in jeder*m von uns selbst, darauf vertraue ich…

* Der Trauer von jungen menschen...eine stimme geben *

Als junge, lebensfrohe Frau möchte ich meine Geschichte erzählen. Ich möchte meine Erfahrungen teilen und eine Innenansicht bieten: Wie fühlt sich Trauer für junge Menschen an? Was brauchen wir?

Aktuelles

Die nächsten Termine

Dunkle_Jahreszeit

Die dunkle Jahreszeit

28. Oktober 2021, 19:00-21:00

Ort: Online via Zoom

Für Trauernde

Sich vorbereiten auf den Beginn des Winters. Innenschau halten. Eine Höhle zum Wohlfühlen erschaffen, in der die Trauer einen guten Platz hat.

Dominique und Emilia

Einen Moment innehalten…

Von: 30. Oktober 2021

Bis: 1. November 2021

Ort: in der NaturWerkstatt der Blumenbinderin in der Nägeleseestraße 4 in 79102 Freiburg

Für Freund*innen von Trauernden | Für Interessierte am Thema | Für Trauernde

Die Zeit Ende Oktober ist eine ganz besondere, denn die allgegenwärtige Vergänglichkeit in der Natur erinnert uns auch an unsere eigene Sterblichkeit. Es ist ein guter Moment, um nach innen zu schauen, das Herz zu öffnen und der Verbundenheit zu unseren geliebten Verstorbenen Ausdruck zu verleihen.

endlich_lebenX

Bewusst. Endlich. Leben.

7. November 2021, 11:00-13:00

Ort: Online via Zoom

Für Freund*innen von Trauernden | Für Interessierte am Thema | Für Trauernde

Zeit nehmen, sich mit der Vergänglichkeit zu beschäftigen und der eigenen Sterblichkeit mutig ins Auge zu sehen.

Meine Projekte

“Meine Vision ist eine neue, heilende Trauer- und Lebenskultur mitzugestalten."