Wieder lieben

Wieder lieben

Datum: 29. Juni 2021

Uhrzeit: 19:00-21:00

Ort: Online via Zoom

Für Trauernde

Online-Workshop für Trauernde

Wenn ein*e Partner*in oder ein Herzensmensch verstirbt, stellt das die Liebe ziemlich arg in Frage. Dies ist eine Einladung, liebvoll unseren gebrochenen Herzen Heilung anzubieten.

Wir wurden verlassen. Unser Herz ist gebrochen. Es ist der tiefe, schneidende Schmerz des unumkehrbaren Abschieds. Ein geliebter Mensch ist tot. Weg. Nicht mehr da. Und in unserem Herzen hinterlässt er ein riesiges Loch.

Und du denkst: Dieses Loch, das ist doch gut so, ich will gar nicht, dass es neu gefüllt wird. Der Schmerz meines gebrochenen Herzens lässt mich die Verbindung spüren und ich habe das Gefühl, nur das ist dem Verlust angemessen.

Aber du fragst dich vielleicht auch: Kann ich jemals wieder jemanden lieben? Kann ich mich jemals wieder auf jemanden so tief einlassen, dass mein Herz wieder zu brechen droht, wenn sie*er mich verlässt? Kann ich noch einen Verlust ertragen – sei es durch Tod oder Trennung? Was macht das mit meiner*m verstorbenen Partner*in/Herzensmensch, wenn jemand neues in mein Leben tritt? Wie kann ich Vergangenheit und Gegenwart verbinden? Was passiert mit meiner Lust, mit meiner Leidenschaft wenn ich trauere? Darf ich wieder Leichtigkeit und Freude verspüren? Ich weiß gar nicht, ob ich überhaupt noch daran glaube, an das Modell mich mit jemandem tief zu verbinden und eine gemeinsame Zukunft aufzubauen?!

In diesem Workshop spüren wir gemeinsam all diesen Gedanken und Fragen nach und schauen unsere Ängst, wieder zu lieben, an. Es geht dabei nicht nur um partnerschaftliche Liebe, sondern auch im die Liebe zum Leben, zu dir selbst, zu deinen Herzensmenschen und deiner (Wahl)Familie. Wir schauen auf all die vielleicht sogar vermeintlich „unerhörten, unmöglichen und kaum aussprechbaren“ Themen. Zur Teilnahme muss nicht zwingend ein*e Partner*in verstorben sein, bei jedem Verlust um einen Herzensmenschen taucht die Frage nach dem „Wie kann ich jemals wieder lieben?“ auf.

Euch erwarten liebevolle Impulse, viel Raum für die eigenen Gedanken und Themen, ein achtsamer und offener Austausch, sowie ein kleines Ritual zum Abschluss.

Was dich erwartet

  • Teilnahme in einer Gruppe aus 5-10 anderen jungen Menschen in Trauer zwischen 18 und 35 Jahren alt
  • zweistündiges Seminar über eine Videochatplattform (du brauchst dafür ein Gerät mit Kamera und integriertem Mikrophon)
  • Möglichkeit der Buchung eines Einzelgesprächs im Anschluss

Vorab gut zu wissen…

  • Du meldest dich über unten stehenden Link an und bekommst zeitnah eine Bestätigung von mir, ob du einen Platz bekommen hast.
  • Einige Tage vor dem Termin bekommst du eine Nachricht mit den Einwahldaten zum Videochat, einer kleinen Einstimmung und einer Auflistung der gegebenenfalls benötigten Materialien.
  • Schaffe für den Workshop eine für dich passende Atmosphäre an einem Ort, an dem du ruhig und ungestört unsere gemeinsame Zeit verbringen kannst und halte das Material bereit.
  • Die Bezahlung erfolgt per Rechnung.

Kosten: 48 EUR